Michelle on Tour!
Ausstellung und Praktikum and der Glyndwr-University

Meine Arbeit im LRC auf dem Yale College, macht mir großen Spaß. Neben dem katalogisieren der Zeitschriften und dem Informationsdiensten an der Theke erwartete mich nun ein sehr spannendes Projekt. Melanie und Ich sollten eine Ausstellung über die aktuellen Wahlen in Wales erstellen und über Taube und Hörbeinträchtigte Menschen, da hier ab nächster Woche die „Deafness Week“ ist. Wie man an den Bildern sehen kann ist uns dies sehr gut gelungen, wir brauchten 3 Arbeitstage und hatten sehr viel Spaß dabei.

Ein anderes sehr aufregendes Erlebnis, war der Praktikumstag in der Bibliothek der Glyndwr University in Wrexham. Wir lernten den Leiter der Universitätsbibliothek „Paul“ kennen, der uns eine geschichtliche Einführung  des kompletten Campus gab und anschließend mit uns eine Führung durch die Gebäude machte. Worauf ich aber gleich noch einmal zu sprechen komme.

Anschließend stellte er uns die anderen ca. 20 Mitarbeiter der Bibliothek vor, welche sehr freundlich und zuvor kommend waren und uns direkt versuchten in Ihre Arbeit miteinzubeziehen. Uns wurde dort das Katalogs-System gezeigt, die Arbeit an den Verbuchungstheken und die Fernleihbestellungen. Leider konnte ich auch hier keine großen Unterschiede zu dem Ablauf in Deutschland erkennen.

Nun ja, wo ich eigentlich drauf hinaus wollte war, als Paul mit uns die Führung durch den Campus machte,  zeigte er uns auch die Räumlichkeiten in einem Gebäude, welches zum größten Teil von der BBC genutzt wird. Dieses Gebäude beinhaltete ebenfalls eine Radiostation vom Radiosender CALON FM, der hier sehr bekannt ist. Paul merkte meine Begeisterung und fragte mich ob ich Lust hätte am nächsten Tag ein wenig On Air über meine Arbeit und Bücher zu sprechen, da er selbst Radiomoderator dort sei und ich zögerte natürlich nicht lange und sagte Ja. Er lud A. und Melanie ebenfalls ein und somit war ich auch sichtlich erleichtertJ.

 

Calon FM - Hier geht es zur Sendung

Eine sehr interessante Sendung. Ab 41:30 und 01:03:00 (20 April) sind wir live On Air gewesen.

Vielen Dank noch einmal an Paul, Danke

Ansonsten geht es mir wirklich sehr gut hier, ich werde die Zeit hier schon vermissen, jedoch bin ich sehr glücklich bald wieder nach Hause zu kommen.

 

 

 

26.4.11 15:35
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de